Springe zum Inhalt

Geboren: 03.08.2022
Rasse: Mini Pig

Charakter: denkt, sie ist groß, Chefqualitäten, viel Unsinn im Kopf

Rosie wünscht sich und braucht dringend noch Paten.

Vorausschauend suchten wir zwei Minipigs als Gesellschaft für Vadislav. Schließlich ist seine Gefährtin Edda schon sehr betagt und er soll nicht irgendwann alleine sein. Auf der Suche nach neuen Kumpels wurden wir nur 30 Minuten entfernt fündig. Zwei Minipig Ferkel waren trotz guter Vorbereitung der Haltung im Nachhinein von einem Haltungsverbot betroffen und damit heimatlos. Rosie und Günther zogen Anfang 2023 als kleine Ferkel im Alter von 6 Monaten im SanaMUHrium ein. Die beiden rocken derzeit den Hof, wie sie es in diesem Alter noch tun. Rosie ist ein kleiner Gernegroß. Günther ein Entdecker und Sammler, der Problemen aber aus dem Weg geht.

Foto: Nicole Tschierse

Günther

Günther
Geboren: 03.08.2022
Rasse: Mini Pig

Charakter: noch ein bisschen scheu, handwerkliche Begabung, Entdecker und Sammler

Günther wünscht sich und braucht dringend noch Paten.

Vorausschauend suchten wir zwei Minipigs als Gesellschaft für Vadislav. Schließlich ist seine Gefährtin Edda schon sehr betagt und er soll nicht irgendwann alleine sein. Auf der Suche nach neuen Kumpels wurden wir nur 30 Minuten entfernt fündig. Zwei Minipig Ferkel waren trotz guter Vorbereitung der Haltung im Nachhinein von einem Haltungsverbot betroffen und damit heimatlos. Rosie und Günther zogen Anfang 2023 als kleine Ferkel im Alter von 6 Monaten im SanaMUHrium ein. Die beiden rocken derzeit den Hof, wie sie es in diesem Alter noch tun. Rosie ist ein kleiner Gernegroß. Günther ein Entdecker und Sammler, der Problemen aber aus dem Weg geht.

Foto: Nicole Tschierse

Drizi

Drizi
geboren am 30.03.2009
Rasse: Zwerg Zebu

Charakter: lieb, zutraulich,
menschenfreundlich

Drizi freut sich über viele liebe Teilpaten!

Wir haben uns entschlossen, für Zwergzebu Babette, nach dem Tod ihrer Mutter Anna, wieder einen "Kollegen auf Augenhöhe" aufzunehmen. Babette ist zwar innig mit der Fleckvieh Kuh Queenie befreundet. Während der Brunft fehlt ihr aber sichtbar jemand in ihrer eigenen Größe/Kleinheit. Es hat eine Weile gedauert, bis wir das richtige Tier in Not gefunden haben. Aber mit der 14jährigen Zwergzebu Kuh Drizi, ist das wohl seit diesem Wochenende im März 2023 gelungen. ❤

Drizi stammt von einem Tierhalter, der eigentlich züchtet und schlachtet. Drizi wurde nicht trächtig, war aber ausgesprochen lieb und zutraulich im Umgang. Sie kam erst in relativ hohem Alter zu ihm. Vorher wurde sie wie ein Streicheltier unter anderem mit Pferden gehalten. Er wollte Drizi deshalb nicht töten. Diese Arbeit hätte vor Kurzem allerdings beinahe eines der anderen Zebus übernommen.

Sie danach wieder in die Herde zu stecken, war keine Option. Die dauerhafte Einzelhaltung aber auch nicht. Deshalb wurde versucht, für sie einen anderen Platz zu finden.

Babette und Drizi leben auf dem Lebenshof Sanamuhrium.

Foto: Nicole Tschierse

Cleo
geboren am 06.05.2022
Rasse: Mischung Schwarzbunt/Charolais

Charakter: mal schauen 🙂

Cleo sucht noch dringend Paten.

Cleo ist die Tochter von Talitha und Enkelin der Schlauen Elli.
Sie kam ungeplant zur Welt. Ein Nachbarsbulle hatte sich nur kurz Zugang zur Weide unseres Pensionslandwirtes verschafft und Talitha gedeckt.
Dieser "Weideunfall" ist nun ein süßer junger Fratz, der dringend Paten sucht.

Cleo ist unser jüngstes Rind. Sie lebt mit ihrer Mama Talitha und Oma Elli im SanaMUHrium.

Foto: Natalie Jazi

Cuno
Geboren: ca. 2012
Rasse: Mix

Charakter: betreut liebevoll sein Rudel, absolut sozial und verträglich

Cuno wünscht sich noch Paten

Cuno stammt aus einer der schlimmeren spanischen Tötungen, bei der sich unser Verein weil Tiere lieber leben e.V. seit vielen Jahren um Rettungen bemüht. Er saß ziemlich lange unbeachtet dort im Betonloch gefangen. Seine Befreiung war ein großer Gewinn, nicht nur für sein Leben. Cuno lebt seit 2014 glücklich mit seinem Rudel bei mir.

Foto: Nicole Tschierse

Shanti

Shanti
Geboren: 30.05.1999
Rasse: Maultier, Mutter Engl. Vollblut, Vater Katalanenmix

Charakter: zuverlässig, lieb

Shanti wünscht sich noch Paten zur Unterstützung der Versorgungskosten.

Shanti ist seit Fohlenalter in meiner Obhut. Sie war lange schwierig im Umgang und hat zum Teil sehr lange gebraucht, Abläufe zu akzeptieren. Aber irgendwann hat sie die meisten Dinge im täglichen Umgang zuverlässig und gelassen mitgemacht. Sie wusste es immer zu schätzen, dass niemand überzogene Forderungen an sie stellte. Auch im Alter besticht sie durch robuste Gesundheit. Sie begleitet mich jetzt schon fast mein halbes Leben.

Foto: Selina Kiesling

Gina

Gina
Geboren: 14.06.1999
Rasse: QH-Mulistute

Charakter: verschmust und umgänglich

Gina wünscht sich noch Paten zur Unterstützung der Versorgungskosten.

Gina kam zusammen mit Shanti und war ursprunglich nur zur Aufzucht und späteren Weitervermittlung gedacht. Dann hatte sie eine schwere Vergiftung, an der sie fast gestorben wäre. Es dauert fast zwei Jahre, bis sie sich ganz davon erholt hatte. Seitdem ist spätestens klar, dass die beiden nicht von Menschen getrennt werden.

Foto: Selina Kiesling

Ebi

Eberhard (Ebi)
geboren 2009
Rasse: Wollschwein

Charakter: kann nicht mit Artgenossen, aber zu Menschen freundlich

Ebi freut sich über seine ersten Paten.

Eberhard stammt aus dem Nachbardorf und wegen nicht verschuldeten Umständen konnte die Familie ihn nicht länger behalten. Er hat seinen Umzug sehr gelassen und souverän zur Kenntnis genommen und scheint trotz seiner 12 Jahre mit allen Veränderungen völlig einverstanden zu sein. Er hat sogar sofort sein hübsches Bäuchlein zum Streicheln hingestreckt.

Eberhard hat mehrere Vergesellschaftungen mit anderen Schweinen zum Platzen gebracht und kommt als Einzelschwein mit tierärztlichem Attest zur Einzelhaltung. Trotzdem wird er in den nächsten Monaten zumindest Nachbarschweine - Edda und Vaddi - bekommen. "Ebi" zieht mit einem fleißigen Helferteam im Gepäck bei uns ein, freut sich aber trotzdem über Paten zu seiner finanziellen Unterstützung und Absicherung.

Foto: Nicole Tschierse

Yoast SEO

Tami

Tami
geboren am 18.02.2015
Rasse: Milchziegen Mix

Charakter: frech, unternehmungslustig

Tami stammt aus einem Milchbetrieb für Ziegen. Sie war zu kleinwüchsig. Das ist zum Melken unerwünscht, da das Euter zu schlecht zu erreichen ist. Sie wurde deshalb zur Schlachtung aussortiert, gemeinsam mit dem männlichen Nachwuchs im Betrieb. Eine Nachbarin hat uns kontaktiert und bat um Hilfe.

Ein Foto aus "Kindertagen":

Maja (links ) und Tami (rechts)
Maja (links) und Tami (rechts)

Fotos: Selina Kiesling

Maja

Maya
geboren am 18.02.2015
Rasse: Milchziegen Mix

Charakter: etwas einfältig, aber lieb

Maja wünscht sich noch Paten zur Unterstützung der Lebenskosten.

Maja stammt aus dem selben Betrieb wie ihre Freundin Tami. Sie war ebenfalls zu klein für die Nutzung als Milchziege. Zusammen zogen sie zu uns, anstatt beim Schlachter zu enden.

Ein Foto aus "Kindertagen:

Tami (links) und Maja (rechts)
Tami (links) und Maya (rechts)

Foto: Selina Kiesling