Springe zum Inhalt

Aktuelles


Berta und Nicole

September 2022

Der 3. September 2022 war einer der schwärzesten Tage in unserer Geschichte.
Heute mussten wir unsere geliebte Berta ziehen lassen.
Wir sind noch immer ganz erschüttert von diesem Verlust. Berta war ein Ausnahmerind, ganz nah an ihrem Menschen. Es lohnt sich, alle Geschichten über sie zu lesen.
Zwei sind hier:
Ihr Nachruf
Ihre Ankunft

Run free, du liebes Mädchen, in unseren Herzen wirst du unvergessen bleiben. 💔❤


August 2022

Neue Bankverbindung
Durch eine Bankenfusion haben wir (leider) eine neue Bankverbindung für Überweisungen und Daueraufträge. Rinis (links im Bild) und wir bitten unsere Paten und Spender diese ab 6.8.22 zu verwenden:

weil Tiere lieber leben e.V.
RAIFFEISENBANK SCHWABMÜNCHEN-STAUDEN eG
BIC: GENODEF1SMU
DE26 7206 9220 0103 2313 80
BITTE ÄNDERN SIE DIE KONTOVERBINDUNG BEI DAUERAUFTRÄGEN


Juli 2022

Geburtstage, neue Weideabschnitte und Auktionsteilnahmen
Wir feiern im Juli viele Geburtstage, u.a. Hanna (15), Jesus (11), Ronja (15), Kimbo (7) und Cuno (10).
Wir konnten in der Auktionsgruppe Versteigerungen für den Tierschutz: Notfellchen zwei Wochen teilnehmen und mit allen drei Abteilungen (Großtiere, Hunderettung, Tauben) 2000 € einnehmen. Darüber hinaus durften wir am 5.7.22 bei in der Facebook Gruppe Wir helfen Fellnasen weltweit der Tagesnotfall sein und wurden mit 750 € überrascht. Diese Einnahmen waren dringend nötig, damit sich unsere Welt hier weiterdreht. Vielen lieben Dank an alle Einsteller von Auktionsartikeln zu unseren Gunsten!
Der Zaunbau schritt fort. Es konnte auf unserer Außenweide ein neuer Teilabschnitt freigegeben werden, den unsere neugierigen Fellnasen sofort einweihten.


Juni 2022

Alma wurde 13 und Winterheu stellt uns vor Herausforderungen
Man muss nicht viel sagen: die wirtschaftliche Situation in Deutschland/Europa hat sich verändert. Menschen müssen sparen und unsere Spenden und Patenschaften sind rückläufig. Gleichzeitig steigen die Kosten drastisch, auch die fürs Winterheu, dessen Kauf jetzt ansteht. Wir sind dabei, uns etwas einfallen zu lassen, wie wir das auffangen können. Keines unserer Tiere ist durch die Preissteigerungen mehr ausreichend bepatet.



Mai 2022

Unsere Talitha ist jetzt eine Mama

Jetzt ist es einem unserer Pensionslandwirte leider zum zweiten Mal passiert: die Natur hat einen Weg gefunden und ein Nachbarbulle hat es geschafft, eine unsere Damen erfolgreich zu beglücken. Weil der Zwischenfall unbemerkt blieb, kam am 6. Mai ein Überraschungskälbchen zur Welt. Talitha hat ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht und ist trotz ihrer eigenen gesundheitlichen Probleme auch selbst wohlauf. Der kleine Bonusgast auf dieser Welt muss jetzt mitversorgt werden. Die Kleine braucht einen Namen mit C und Paten. Wer sich aktiv beteiligen mag, besucht uns auf Facebook. Bis 15. Mai kann man sich an der Namensfindung beteiligen.

Update: Die Kleine heißt jetzt Cleo!



April 2022

Der Zaunbau schreitet voran

Es konnten in den letzten Wochen wieder große Teile unseres weitläufigen Grundstücks eingezäunt und frei geräumt werden. Das bedeutet, dass es bald noch schöner und spannender für die Tiere im Sanamuhrium wird. Noch liegt allerdings weiter Arbeit vor uns, denn das Grundstück ist groß, verwinkelt und soll auch für kleinere Tiere ausbruchsicher sein.
Das alles ist auch immer mit größeren Kosten verbunden, leider.
Wir freuen uns sehr über Spenden für den Zaun, der dazu dient, für alle unsere Fellis die Auslauffläche zu erhöhen. 💕💕



März 2022

Anna feiert 20. Geburtstag
Anna hat am 26.03. ihren 20. Geburtstag gefeiert, was wir alle ganz wunderbar finden. 💕
Mit Anna ist die Welt seit 20 Jahren ein bisschen besser und schöner, weil sie einfach nur lieb, hübsch, sanft und ganz wunderbar ist.
Mit ihrer schüchternen Art steht sie sich selber manchmal ein bisschen im Weg, aber sie würde nie einem anderen Lebewesen absichtlich schaden. Und damit ist sie den meisten Menschen Lichtjahre voraus.
Es ist uns eine Ehre, dich zu kennen 💕💕



Februar 2022

Milder Winter
Wir bedanken uns beim Wettergott für einen milden Winter ohne eingefrorene Wasserleitungen. Der Februar ist meist der härteste Monat. Dieses Jahr verlief er moderat. Unser Wollschwein Eberhard fror allerdings ab unter 5°C Außentemperatur und bekam deshalb eine Rotlichtlampe. Strohhaufen klappt bei ihm nicht, er baut sich damit sofort ein Podest und friert dann nur etwas höher. Die Lampe hat er sofort gemocht.



Vespa

Januar 2022

Abschied von Vespa
Ein Nachruf von Nicole Tschierse

Lebe wild. Sterbe frei ❤
Das neue Jahr 2022 beginnt leider damit, dass wir Abschied von einer unserer Highland Kühe nehmen mussten. Vespa war das Rind der Herde, das gegenüber Menschen am meisten Misstrauen hegte. ... Weiter lesen hier.



Dezember 2021

Vielen Dank für die Hundefutter Spende von love&peas!
https://www.loveandpeas.de

Links im Bild: Jesus.



Dezember 2021

Charlotte Burg (Facebookname) spendete dieses NEUE - einmalige Puzzle - ein UNIKAT- 1000 Teile für eine Weihnachtsverlosung. Rind 350 € konnten so gesammelt werden.
Zu sehen sind: Thelma, Louise, Eberhard, Nicole mit Jonas, David, Fanny, Dana und Nepomuk ... und im Hintergrund Ronja und Gertrud.
Die Auslosung fand am 12.12.21 statt.
Wir bedanken uns bei Charlotte für die tolle Idee und Organisation sowie bei allen Teilnehmern!



Dezember 2021

Diesen Herbst wurde im großen Kuhstall das zweite Abteil hergerichtet. Bisher wohnten auf der halben Fläche Alma, Berta, Fanny und Gertrud.

Die andere Hälfte wurde ausgeräumt, gereinigt, mit Panels und einem schönen Strohbett ausgestattet und und nun kamen sie zurück von der Außenweide:
Amaru, Hanna, Thelma, Yolanda und Zilly.
Viel Platz haben sie in diesem Stall.

Im zweiten Stall sind noch Anna, Babette und Queenie. Insgesamt 12 Rinder befinden sich nun direkt im Sanamuhrium.

Im Bild zeigt die 10-jährige Zilly, die im November Geburtstag feierte ihren Winterpelz.


22.11.2021 Abschied von Gisbert

Schaf Gisbert hat uns diesen Monat verlassen. Vor ein paar Jahren wurde er von uns aus einem Schlachtbetrieb freigekauft. Kunden, die an Schaffleisch interessiert waren, umkreisten ihn bereits. Er landete schnell in unserem Transporter und hat sich trotz seines bereits damals hohen Alters und Arthrose Problemen, noch lange Zeit gut gehalten. Er hatte immer wieder gute und schlechte Phasen, war schon totgesagt und feierte dann plötzlich wieder sein Leben. Zuletzt hatte er einige besonders fröhliche und aktive Wochen, was erstaunlich war und uns alle sehr gefreut hat. Und dann kam leider endgültig der Moment, der es ihm auch mit Medikamenten unmöglich machte, länger beweglich zu sein. Wir haben ihn in Liebe gehen lassen, als er gar nicht mehr aufstehen konnte und wollte


November 2021

Die Facebook Gruppe "Glücksnasen-Tierschutz-Flohmarkt" sammelte Ende Oktober bis Mitte November 300 € für uns.
Wir bedanken uns sehr für die Teilnahme und die schöne Atmosphäre in der Gruppe.
So geht Tierschutz!


November 2021

Der Kalender 2022 kann vorbestellt werden.

******ENDLICH****** ist es wieder soweit, unsere Wandkalender 2022 stehen ab 05.11.2021 druckfrisch CO²-neutral und limitiert zur Auslieferung bereit.

Hier können Sie ihn bestellen:

Kalender Vorbestellung


Der Schlumpf

Oktober 2021

Nun ist es ein Jahr her, dass wir das Sanamuhrium gefunden haben! Im Oktober stehen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen draußen und drinnen an.

Im Gegensatz zu Schlumpfi (im Bild) haben wir keine Muse zu schlafen. Er werden gleich zwei Handwerkerteams erwartet. Mehr zu den Details finden Sie im aktuellen Newsletter.

Es gibt ab sofort die Möglichkeit, bequem per PayPal Me zu spenden.
Hier lauft aktuell eine Spendenaktion für die dringend erforderlichen Sanierungsmaßnahmen, die vor dem Winter durchgeführt werden müssen und allen Tieren zugute kommen:

https://www.paypal.com/paypalme/Tiereleben

Was bedeutet PayPalMe?
Sie überweisen per PayPal, aber bequemer als gewohnt. Bei Klick auf den Link ist alles schon eingegeben, außer der Spendenbetrag. Schnell, einfach, transparent.


Hier sind noch einmal alle Spendenmöglichkeiten zusammengefasst - alle mit Spendenbescheinigung!
Bank:
IBAN: DE26 7206 9220 0103 2313 80
(das ist die neue seit 6.8.22)
PayPal:
zielauf@tiere-leben.de
bitte an Freunde&Familie auswählen
oder über
PayPalMe:
https://www.paypal.com/paypalme/Tiereleben
oder über den Link bei der Fundraisingorganisation
GoFundMe:
https://www.gofundme.com/f/sanamuhrium…


September 2021

Am 30. September 23:59 Uhr endet das SchuhPlus Voting.
Dies ist ein Wettbewerb eines Schuh Onlineshops zur Vereinsförderung.

JEDE Stimme zählt. Man kann einmalig abstimmen per Mailadresse und dann bitte den Bestätigungslink in der Mail einlösen. Mehr ist nicht zu tun..

Nachtrag des Ergebnisses: leider konnten wir keinen Preis erzielen.

Unser Schmusekuh Kati (links im Bild) freut sich zu ihrem 8. Geburtstag (29.09.) über die tolle Unterstützung!


Tami

August 2021

Bitte votet für uns mit.

Wir können zwischen 100 € und 1.000 € gewinnen, je nach Platzierung.

Man kann EINMALIG per Mailadresse abstimmen. Wir sind schon ganz gut vorne, geht es noch in die Top 3? Das wäre cool.
💗🍀🍾

Wir wollen genauso hoch hinaus, wie unsere Tami (Bild).

P.S. Link gelöscht, da Abstimmung beendet)


Gertrud

Juli 2021

  • Die ersten BesucherInnen finden sich ein. Ab und an kommen wir also in den Genuß von HelferInnen, die mit anpacken. Wir freuen uns sehr darüber.
  • Gertrud, die mit einer so schlimmen Beinverletzung hier ankam, die ihr Leben bedroht hat, erholt sich. Wir hatten hohe Tierarztkosten und freuen uns sehr über Spenden.
  • Den ganzen Juli sind wir in der Facebook-Gruppe "Basar für Notfellchen" zusammen mit einer anderen Organisation begünstigt. Wir freuen uns über EinstellerInnen, BieterInnnen und Sachpenden für Auktionen.
  • Nachtrag: Unsere Teilnahme im Basar rettete uns ein Stück weit. Wir konnten uns über 600€ freuen, die über Artikelverkäufe zusammen kamen.

Juni 2021

Diedericke, Isetta und Gertrud suchen dringend liebe Paten

Leider haben diese Rinder fast alle ihre Paten verloren.
Links im Bild ist stellvertretend für unsere patensuchenden Rinder: Isetta


Ebi

30.05.21 Eberhard zieht ein

Eberhard stammt aus dem Nachbardorf und wegen nicht verschuldeten Umständen konnte die Familie ihn nicht länger behalten. Er ist ein Wollschwein, ein 12 Jahre alter Eber. Hier wird er vorgestellt.
Herzlich willkommen im Sanamuhrium!

Wir bedanken uns bei der Facebook-Gruppe Auktionen für Tierschutzprojekte. Über 600 € konnten wir im Mai über Artikelverkäufe sammeln!


23.05.21 Einzug ins Sanamuhrium

Einige unserer Rinder sind von ihren bisherigen Pensionsplätzen auf den Lebenshof Sanamuhrium umgezogen. Dies sind Hanna und Janosch, Amaru, Gertrud, Yolanda, Thelma und Zilly.
Bei Amaru hatte es logistische Gründe, er sollte eigentlich weiterfahren auf einen neuen Platz, war aber vom Trapo so gestresst, dass wir ihn abladen und ausruhen lassen wollten. Für ihn braucht es einen sehr kühlen Tag zur Weiterfahrt. Er ist also nur vorübergehender Gast. Die anderen werden für immer hier bleiben. Links im Bild: Janosch.


15.05.21 Unsere amazon Wunschliste ist online

Für Sachspenden, wie Futter, Putzmittel, Funktionsgegenstände haben wir eine amazon Wunschliste:
Amazon Wunschliste
Wer amazon smile benutzt, kann das gerne auch über den smile Account in den Warenkorb legen und doppelt helfen.


23.04.21 Zaun wird angeliefert

Sabine Luppert mit Schüler für Tiere e.V. hat wieder unübertroffen für Rückenwind gesorgt, die Firma AOS Stahl GmbH hat großzügig noch etwas oben drauf gelegt, die Firma Frank hat dafür gesorgt, dass abgeladen werden kann, abgeladen hat dann tatsächlich der Nahkauf Marquardt aus dem Ort, weil der Stapler besser geeignet war.
Eine großartige Spende und erfreuliche Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Firmen.
Danke an alle Beteiligten!!


15.03.21 Abschied von Judith

Nach Flora haben wir auch Judith an die Rindergrippe verloren.
In zwei Wochen wäre sie 4 Jahre alt geworden. Ein ausbeutungsfreies langes Leben war ihr nicht vergönnt. Wir trauern mit ihrer Mama Gertrud um sie. 😥


Flora

10.03.21 Abschied von Flora

Heute haben wir Flora verloren. Sie hat ihren 5. Geburtstag nicht erleben dürfen. Sie verstarb trotz Intensivbehandlung an einer Lungeninfektion, der sie mit ihren Vorschädigungen (siehe Beitrag über sie) nichts entgegen zusetzen hatte.
Flora war ein freundliches und ganz bescheidenes Rind. Unaufdringlich und lieb. Sie hätte noch viele Jahre vor sich haben sollen. Es wurde alles versucht, um ihr zu helfen. Aber manchmal reicht auch das nicht aus 😥


TV Beitrag ARTE

Am 26.02.21 war der Verein Initiative Lebenstiere e.V. auf ARTE zu sehen. Sie unterstützen einen Landwirt bei der Umstellung zum Lebenshof, das Filmteam hat sie bei einer Rettung begleitet.
Auch Nicole Tschierse war beim Dreh mit ihrem Expertenwissen eingeladen.
Hier der Link zur Mediathek:
Re: Ausgemolken! - Bauern steigen aus der Nutztierhaltung aus - Die ganze Doku | ARTE


Das einzige Wasser, das noch fließt, kommt aus der Dusche.

09.02.21 Zweistellige Minusgrade

Aktuell hat es am Hof -10 ° C. Die Wasserleitungen sind gefroren.
Die Versorgung der Tiere erfordert Kreativität und Durchhaltevermögen.
Bitte bestellt Plusgrade beim Wettergott!


08.02.21 Abschied von Heinerbert

Heute mussten wir unseren geliebten Heinerbert gehen lassen. Wir sind untröstlich.
Heinerbert kam im Juni 2018 zu uns. Seine Zeit im Versuchslabor hat Schädigungen erzeugt, die ihn früh das Leben kosteten. Als deutlich wurde, dass ihm mit keiner Behandlung der Welt mehr geholfen werden kann, gab es nur noch Verwöhnen, bis er auch das nicht mehr annehmen wollte und konnte. Er fehlt uns sehr.


Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand sein:
Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Er erscheint einmal monatlich, berichtet insbesondere über die aktuellen Entwicklungen unserer Tiere und kann selbstverständlich jederzeit abbestellt werden..


Februar 2021

Vom 03.02. -14.02.21 sammelten die Flauschmenschen für uns. Wir freuen uns so sehr, dass wir ausgewählt wurden.
Insgesamt kamen 500,- € zusammen, die wir in Form von Hundefutter zur Verfügung gestellt bekamen. Herzlichen Dank!
Es freuen sich: Cuno, Mona, Nici, Dana, Kimbo, Ronja, Tony, Jesus und Richard.


Januar 2021

Am 11.01.21 wurden die Gewinner des IdaPlus Wettbewerbes des Monats Dezember 20 veröffentlicht. weil Tiere lieber leben e.V. hatte Losglück und war unter den drei Gewinnern. Wir freuen uns über sehr einen Geldpreis und bedanken uns herzlich bei allen Votern!


November 2020

Der Platz fürs "Sanamuhrium" ist gefunden.
Er befindet sich in der Nähe von Hildesheim an der A7.
Nun steht der Umzug und eine umfangreiche Sanierung an.


Oktober 2020

Vom 13.10.-22.10.2020 fand das Voting beim jährlichen Spenden-Marathon statt. Hier gibt es Hundefutter für unsere ausländischen Tierheime. Die Aktion wurde von unserer Hundeabteilung geleitet. Wir freuen uns mit dieser über einen tollen 6. Platz und sind somit unter den 30 begünstigten Vereinen!
www.spendenmarathon-tiere.de


Vroni

25.09.2020 Abschied von Vroni

Wir sind erschüttert und traurig über Vronis Tod. Unsere "Kultkuh" wurde knapp 13 Jahre und war seit 2015 in unserer Obhut. Diese Woche war eine der schwärzesten Wochen der Vereinsgeschichte. Es ist bitter, innerhalb von 5 Tagen zwei unserer lieben Kuhdamen, die schon 5 und 6 Jahre bei uns waren, zu verlieren. Einen ausführlichen Nachruf finden Sie hier.


21.09.2020 Abschied von Dicki

Heute mussten wir Madame Dicki gehen lassen. Sie war eine unserer ersten 5 geretteten Kühe auf Scottmaring. Komm gut über die Regenbrücke, liebe Dicki.
Mehr über die Hintergründe hier.


Hund Katze Maus (VOX)

08.08.2020 Hund Katze Maus

Die Sendung Hund Katze Maus auf Vox wurde heute ausgestrahlt. Frank Weber interviewte Nicole zum Thema "Schlachtkühe" und rief zu Patenschaften für Lebenshof-Tiere auf.
Link zur Sendung (TV NOV)


August 2020

Der Kauf des Winterheus für unsere Tiere im Hunsrück steht an. Wir bitten herzlich um Unterstützung.
Update: Lieben Dank an alle Spender für die rasche Unterstützung und die Sicherung des Futters!


August 2020

Derzeit suchen wir für unser "Sanamuhrium" einen Resthof zum Kauf.
Dieser sollte eine Wohnmöglichkeit sowie Stallungen und evtl. eine Garage bieten. In Ortsrandlage, möglichst mit Anschluss an Weideflächen.
Update: Das Sanamuhrium ist gefunden. Das abgebildete Objekt ist geworden.