Springe zum Inhalt

Spendenbescheinigung

Spenden sind steuerlich absetzbar

Hier unsere Hinweise zu Spendenbescheinigung und zur EStDV:

Um Spenden steuerlich geltend zu machen, brauchen Sie einen Nachweis. Dies ist geregelt im § 50 der „Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV)“.

Bei Beträgen unter 200 € genügt als Nachweis der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts (Kontoauszug).
Die 200,- € Grenze gilt für jeden Einzelbetrag.

Bei Beträgen ab 201 € erhalten Sie automatisch eine Zuwendungsbestätigung - dazu benötigen wir Ihre Adresse. Bitte senden Sie uns diese per E-Mail oder nennen Sie sie zusätzlich zum Verwendungszweck im Betreff der Überweisung.

Wir stellen natürlich auf Wunsch auch für Beträge unter 200,- € eine Bescheinigung aus.

Das Wort „Spende“ muss in jedem Fall im Text der Überweisung, Einzahlung oder im Formular von PayPal vorkommen!

Bei wiederkehrenden Spenden (wie bspw. Patenschaften) erleichtern Sie uns die Verwaltungsarbeit, wenn wir diese einmal jährlich als Sammelbescheinigung ausstellen dürfen.

Wir versenden Spendenbescheinigungen bevorzugt per E-Mail. Dies spart neben Verwaltungsaufwand auch Druckerkosten und Porto, was wiederum den Tieren zugute kommt. Wenn Sie über einen Drucker verfügen oder Ihre Steuererklärung beleglos abgeben, freuen wir uns über Ihre E-Mail-Adresse zur Zustellung der Bescheinigung.

Ihrem Finanzamt erleichtern Sie die Arbeit, wenn Sie die
Freistellung von „weil Tiere lieber leben e.V.“ von der Körperschaftsteuer ausdrucken und beilegen.

Vielen Dank!